Eine Disruption (englisch to disrupt  „unterbrechen“) ist eine Innovation, die eine bestehende Technologie, ein bestehendes Produkt oder eine bestehende Dienstleistung möglicherweise vollständig verdrängt. (Wikipedia)

Das betrifft sie nicht? Na dann haben Sie ja Glück gehabt. Andererseits: Wo sind denn all die Videotheken hin? Wo die Plattenläden? Wie schaut es mit den Auflagenzahlen und den Werbeeinnahmen von Verlagshäusern aus? Haben sie noch ein Nokia Handy?

Was mit Filmen, Musik und Medien begonnen hat breitet sich auf immer mehr Branchen und Geschäftsfelder aus. Das Digitale frisst das Analoge. Es ist kostengünstiger zu produzieren, zu verteilen und zu verkaufen. Durch alle Geschäftsfelder. Als nächstes sind die Banken dran, die Versicherungen, die Autoindustrie, der Handel. Wir sind mittendrin in diesem Tsunami.

„Alles, was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert werden.“
Carly Fiorina, CEO Hewlett Packard

Zwei Möglichkeiten:

  • Sie können sich (weiter) die Ohren zu halten und hoffen, dass das nur ein Trend ist, der schon vorbei gehen wird. So wie das Internet generell.

 

  • Oder sie ergreifen die unendlichen Chancen, die die Digitalisierung auch Ihnen und Ihrem Unternehmen bietet. Falls Sie das alleine nicht können oder wollen: Kein Problem, jetzt haben Sie ja mich! 😉

 

So wie wahrscheinlich auch Sie bin ich kein „Digital Native“ Als Kind der 70er bin ich in einer analogen Welt aufgewachsen. Ich kenne noch die Zeiten, als im Sommer im Fernsehen nur dann Programm war, wenn es geregnet hat. (Ehrlich. Das gab’s mal.) Aber seit über 20 Jahren beschäftige ich mich – beruflich wie privat – intensiv mit digitalen Themen. Ich lese die Bücher, für die Sie keine Zeit haben und besuche die Messen und Kongresse, die bisher nicht weit oben auf Ihrer Prioritätenliste standen.

Seit einigen Jahren darf ich mein Wissen zu den unterschiedlichsten Themen an Studenten und Führungskräfte weitergeben. Und habe doch erkannt, dass wir alle – auf Grund der immer schneller werdenden Entwicklungen dazu gezwungen sind für den Rest unseres Lebens Neulinge in den unterschiedlichen Bereichen zu bleiben.

Sie brauchen Unterstützung für die ersten Schritte der Digitalisierung in Ihrem Unternehmen? Sie sind mitten in einem Digitalisierungsprozess und kommen nicht weiter? Oder vielleicht wollen Sie einfach eine zweite Meinung oder brauchen einen Sparringpartner für Ihre Visionen und Ideen.

Rufen Sie mich an. Ich komme zu Ihnen und wir unterhalten uns über jene Themen, die Sie besser heute als morgen angehen sollten. Es wird Zeit. Es ist Zeit.

Herzlichst, Ihr Peter Bachmann

PS: Meine Arbeit ist nicht getan, wenn ich zufrieden bin. Meine Arbeit ist dann getan, wenn Sie lächeln.